Auf die guten Freunde kommt es an

Bei der diesjährigen Adventfeier der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Penzberg wurden von den anwesenden Mitgliedern verschiedene kleine Geschichten vorgelesen. Musikalisch gestaltet wurde die Adventfeier traditionsgemäß von der Johannisberger Stubenmusik.

Die Johannisberger Stubenmusik gestaltete die Adventfeier musikalisch.

In einer Geschichte ging es darum, dass Geschenke nicht alles sind. Vielmehr entscheidend ist, dass man viele gute Freunde hat, die dich lieben und die alles für dich tun würden. Und Liebe, Liebe, das ist der Sinn des Weihnachtsfestes. Der Kaufrausch im Advent hat nichts mit Weihnachten zu tun.

In einer anderen Geschichte, die die anwesenden Mitglieder hörten, stand ein kleiner Schutzengel im Mittelpunkt. Es war der Schutzengel des Kindes, welches im Stall zu Bethlehem geboren wurde. Der kleine Schutzengel war überglücklich, dass er ihn beschützen darf.

In einer dritten Geschichte ging es um eine Perlenkette, die ein Mann seiner Ehefrau schenken wollte. Die Perlenkette war am Heiligen Abend nicht mehr auffindbar. Zu Weihnachten schneite es. Die Kette wurde durch den Mann erst eine Woche später wiedergefunden, nach dem der Schnee wieder weggetaut war. Seine Frau öffnete das kleine zerknickte Päckchen, welches der Schnee am Neujahrstag freigegeben hatte. Der Inhalt hatte keinen Schaden genommen. Jetzt kann das neue Jahr nur gut werden.

Wie immer bei der KAB-Adventfeier wurden auch diesmal langjährige Mitglieder geehrt.

Für 50 Jahre: Gertraud Kursawe und Josef Wörmann

Für 40 Jahre: Josefa und Johann Bichler sowie Barbara und Bertold Grolig

Nicht alle Jubilare konnten zur Feier kommen.

Von links nach rechts: Pfarrer und Präses Bernhard Holz, Barbara Grolig, Bertold Grolig und Michael Schmatz (Vorsitzender des Leitungsteams der KAB Penzberg)

Michael Schmatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s