Mit den Glück-Auf-Indianern unterwegs

Wie bereits in den vergangenen Jahren beteiligte sich die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Penzberg auch in diesem Jahr am Ferienprogramm der Stadt Penzberg. Der Erlebnisnachmittag, der in diesem Jahr am 7. September stattfand, stand unter dem Thema „Die Glück-Auf-Indianer“. 16 Kinder aufgeteilt in drei Gruppen, im Alter zwischen sechs und neun Jahren, nahmen in diesem Jahr teil. An insgesamt sechs Stationen mussten die Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen. Auf dem Programm stand unter anderem ein Hufeisenwerfen, das Erraten von Tierspuren und Tipiklettern.  Indianer sind gute Fährtenleser und Naturbeobachter. Im Anschluss trafen sich die Dorfältesten (Eltern der Kinder) noch zu einem gemütlichen Beisammensein auf der Rückseite der Christkönigkirche.

IMG_2017
Die Kinder hatten an diesem Nachmittag ihren Spaß.

 

Text: Michael Schmatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s